Kolbermoor – Das Verschenken von Weihnachtssackerln hat beim Verein „Kolbermoorer helfen“ schon Tradition. Seit seiner Gründung im Jahr 2001 bemüht sich der Verein immer wieder neu, die Säckchen mit leckeren Lebensmitteln, verführerischen Süßigkeiten, selbst gemachter Marmelade und hochwertigen Drogerieartikeln zu bestücken.

Der Kolbermoorer Senior Robert Lang, der sich jedes Jahr über das üppig gefüllte Weihnachtssackerl freut.
© OVB
Der Kolbermoorer Senior Robert Lang, der sich jedes Jahr über das üppig gefüllte Weihnachtssackerl freut.

Die Mitglieder des Vereins bringen die Säckchen immer persönlich bei den bedürftigen Senioren und Familien vorbei und werden oft schon erwartet. Heuer konnte „Kolbermoorer helfen“ insgesamt 35 Senioren und Kindern auf diese Weise eine vorweihnachtliche Freude bereiten. Möglich gemacht hat diese Aktion heuer der Seniorenschutzverein „Graue Panther“. Der Verein wurde im Oktober 2014 aufgelöst und Grete Ziegler vom Vorstand, die den „Grauen Panthern“ seit 1990 angehört, hat den gesamten Kontostand von 7306 Euro dem Verein „Kolbermoorer helfen“ gespendet. Dem dringenden Wunsch von Grete Ziegler, die Hälfte des Betrages an den Waisenhausverein Madonna Angels von Schwester Mary zu spenden, ist der Verein gerne nachgekommen.

Hier wie auch beim Verein Kolbermoorer helfen fließen die Spenden zu 100 Prozent an die Bedürftigen und Kinder der jeweiligen Region.